NIP - ADVANCED IMPLANT PLANNING

Mit erweiterter Implantatplanung können Sie dank des endgültigen von CAD importierten Prothetikprojekts genau die Position des Implantats direkt auf dem 3D-Modell festlegen. Alles in 3D.

Mit erweiterter Implantatplanung können Sie dank des endgültigen von CAD importierten Prothetikprojekts genau die Position des Implantats direkt auf dem 3D-Modell festlegen. Alles in 3D.

Bewerten Sie die Knochenqualität, genau wie die umliegenden anatomischen Strukturen wie den Mandibularkanal, indem Sie einen minimalen Sicherheitsabstand festlegen.

Quantifizieren Sie das notwendige Volumen zu einer möglichen Kieferhöhle. Exportieren Sie in das STL-Dateiformat das Knochenmodell und die Implantate, um automatisch die Chirurgieanweisung zu drucken. Der Patient wird auch keine Zweifel mehr haben.

Speed at hand.